sonnenharz

Die Sonne tropft
und sie tropft Harz.

Meine Seele
streckt die Zunge raus,
schließt die Augen und
schmeckt
die goldene, klebrige Süße
des Lebens.

Mein Geist
flammt wieder auf und
erhellt den Weg,
hier in meiner Unterwelt,
den ich zu gehen
mich entschieden habe,
wie zwei Fackeln.

Meine Hände
sind noch kohlschwarz
und nur die Asche
meines letzten Todes
wärmt mich.

Der Wind
raunt und rauscht
mir Liebe ins Herz
und ich atme Stolz.