Ideen & ihre Titelwünsche

Mit manchen Vorhaben, Wünschen und Ideen muss man hartnäckig sein, scheint mir. Ich wollte Kennlern-Geschichten (Sammlung oder Reihe) schreiben, doch trotz ungefährer Vorstellungen zu Struktur, Aufbau, Themen und Stimmung, wollte es ewig nicht greifbar werden. Immer wieder stand ich vor ihnen, sie mit vor der Brust verschränkten Armen, leicht geneigtem Kopf und einem Blick, der mir alles sagen sollte; doch ich hörte nichts.

Eine Weile dezent verzweifeltes Schreiben im Tagebuch und ein paar Kritzeleien zu meinen persönlichen Themen, Erfahrungen und Empfindungen später, schreibe ich das Eingeständnis, das mir kein neues ist und ich doch nach wie vor immer wieder unbemerkt zur Seite, halb hinter mich zu schieben schaffe wie etwas, das hoffentlich keiner gesehen hat.

„Ideen & ihre Titelwünsche“ weiterlesen